Weiterbildung NaturCoaching

Die Natur als Arbeitsraum.

Gerade in herausfordernden Zeiten haben viele Menschen die Natur wieder für sich entdeckt. Kein Wunder, denn allein ein Spaziergang lässt den Stress des Alltags abfallen und kreative Energien fließen. Studien weisen nach, dass vor allem bei einem Aufenthalt im Wald Serotonin und Abwehrkräfte gebildet werden sowie der Blutdruck gesenkt wird – die Natur hat also nachweislich positive Effekte auf unsere körperliche und psychische Gesundheit.

 

In diesem Seminar lernen Sie die Natur als wertvolle Ressource kennen, um Ihre Klienten in ihrem Transformations- und Heilungsprozess noch ganzheitlicher zu begleiten. Die Natur ist dabei nicht einfach Ihr „Arbeitsraum“, sondern Ihr ganz aktiver und unterstützender Co-Coach.

 

Allein durch die Bewegung in der Natur werden Sie erfahren, wie sich etwas in Ihnen und Ihrem Klienten bewegt, Entspannung eintritt und die Intuition durch die Ansprache aller Sinne in der Natur geweckt wird. Das birgt die Chance, dass eine neugewonnene Klarheit Ihrer Klienten über alle Sinne entwickelt und gefestigt werden kann.

Das Seminar richtet sich an Coaches, Therapeuten und Trainer, die ihren Methodenkoffer mit der wertvollen Vielfalt der Natur bereichern möchten.

 

  • Theoretische Einführung zum Thema NaturCoaching.
  • Vorstellung ausgewählter Methoden aus dem NaturCoaching.
  • Ein hoher Praxisanteil mit der Durchführung von Interventionen im nahegelegenen Wald.
  • Zeit zum Erleben und der Reflexion in Kleingruppen.

 

Auf einen Blick

390
  • 2 Tage: 18. / 19. September
  • Frühbuchende bis 15. August 2021: 360 €
  • Teilnehmer: min. 6 Pers. / max. 8 Pers.
  • Ort: Kassel, Habichtswald

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem Systemischen Institut Kassel statt.